Regelmässige Kurse (jede 2. Woche)

Februar 8, 2018 admin

Basel: Donnerstag, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr, jede 2. Woche 

Traditionelle Kalligraphie:

Einsteiger: Anglaise, Antiqua

Fortgeschrittene: Humanistische Kursive, Merian Fraktur, Lombarden, Spencerian. Bei allen Schriftarten wird das ABC erlernt, danach Vertiefungen mit Feinheiten, mit Gouache, Gestaltungen. Eigene kreative Ideen

Experimentelle Kalligraphie für Fortgeschrittene:

Farbige Hintergründe, Aufbau von Hintergründen in Schichten mit ausgewählten Materialien, verschiedene Schreibwerkzeuge kennen lernen damit experimentieren, Anwendung von verschiedenen Techniken und Material, Collagen mit kalligraphischen Elementen, eigene Schriften kreieren, themenbezogene Projektemit Mischtechnik auf Papier, Holz und Leinwand. Es bieten sich unerschöpfliche Möglichkeiten.

Münchenstein: Mittwoch, 19:30 Uhr – 21:30 Uhr, jede 2. Woche

Traditionelle Kalligraphie:


Einsteiger: Anglaise, Antiqua
Fortgeschrittene: Humanistische Kursive, Merian Fraktur, Lombarden, Spencerian. Bei allen Schriftarten wird das ABC erlernt, danach Vertiefungen mit Feinheiten, mit Gouache, Gestaltungen. Eigene kreative Ideen.

Beispiele von kalligraphischen Gestaltungen der jetzigen Kursteilnehmer

IMG_1367
IMG_1370
IMG_6624
IMG_6656 (1)

Kinder Kalli und Kurs BS Kalli 002
Kinder Kalli und Kurs BS Kalli 006
Kinder Kalli und Kurs BS Kalli 004
Kinder Kalli und Kurs BS Kalli 015

Experimentelle Kalligraphie für Fortgeschrittene:

Farbige Hintergründe, Aufbau von Hintergründen in Schichten mit ausgewählten Materialien, verschiedene Schreibwerkzeuge kennen lernen damit experimentieren, auf verschiedenen Untergründen arbeiten, Anwendung von verschiedenen Technikenund Material, Collagen mit kalligraphischen Elementen, eigene Schriften kreieren, themenbezogene Projekte. Es bieten sich unerschöpfliche Möglichkeiten.

Kurskosten für alle laufenden Kurse: 10 Lektionen: CHF. 450.- exkl. Material

Basel: Mittwoch, um 9:30 Uhr – 11:30 Uhr, jede zweite Woche

Die gleichen Kurse wie die anderen regelmässigen Kurse

Weitere Beispiele von kalligraphischen Gestaltungen der jetzigen Kursteilnehmer

Kinder Kalli und Kurs BS Kalli 018
Esther del Carlo
Elisa Bild für Web
Esther Tschudin

Ein persönlicher Privatkurs bietet folgende Auswahl an Vorteilen:

  • Meine individuelle Anleitung und Betreuung erlauben Themen nach Wahl intensiv zu bearbeiten und zu vertiefen.

 

  • Die Bearbeitung eines speziellen vereinbarten Projektes kann mit meiner fachmännischen Unterstützung und individuellen Beratung effizient angegangen werden.

 

  • Die Idee fehlt um ein angefangenes Werk zur Vollendung zu bringen. Enttäuschung kann sich in Frust entwickeln. Neue Denkanstösse helfen weiter. Mit meiner kompetenten Beratung finden wir gemeinsam neue und wertvolle Impulse, welche in kreative Lösungen resultieren.

 

  • Für einen bevorstehenden, festlichen Anlass werden kalligraphische Dekorationen (z.B. Tischkarten) kreiert, damit werden schöne und inspirierende Akzente gesetzt.

 

  • Weitere Möglichkeiten nach Absprache.

 

Preise für Privatstunden

Einzelperson CHF 90.- pro Stunde

2 Personen je CHF 70.- pro Stunde

3 Personen je CHF 50.- pro Stunde

Geschenkgutscheine für Kurse

  • Der Beitrag des Geschenkgutscheines kann frei festgelegt werden
  • Der Geschenkgutschein wird als schöne Gestaltung per Post an den Auftraggeber versandt oder auf Wunsch direkt an den Beschenkten

Kinderkurse

Kinderkurse erfolgen nach Anfrage und Absprache

Programm in Schulprojektwochen, Mitwirkung in Ferienprogrammen, für verschiedene Anlässe oder in Vorbereitung für einen festlichen Anlass. Bei meinen Vorführungen während einer Gewerbeausstellung und an der MUBA griffen viele Kinder selber zur Feder und hatten sichtlich Spass an den mini Workshops.

Die Jugend ist für die Kalligraphie zu begeistern. Sie vertiefen sich in die Übungen, die sie völlig unbelastet mit ihrem Erfindungsgeist angehen.

Meine Beobachtungen:

Während den Kursen waren Mädchen und Buben in ihren kalligraphischen Arbeiten versunken. Eigenständige, kreative Arbeiten entstanden. Sie waren so absorbiert, dass sie keine Pause wünschten.

Dabei ergibt sich für die Kalligrafin die Möglichkeit, einen Beitrag für die Förderung der Kreativität der Jugend zu leisten.

 

Kurse für Kranke

Kalligraphie ist wie eine Meditation, sie verhilft zu innerer Ruhe und hat einen therapeutischen Effekt. Sie hilft den Menschen durch schwere Zeiten, solche die an Krankheiten leiden finden Linderung, durch die kreative und ruhige Beschäftigung. Das Schwere tauscht sich aus durch positive, neue Impulse, dass wirkt heilend.

Ein paar Worte zu einer Erfahrung die ich machen durfte:

Eine Gruppe von Krebskranken versammelte sich in einem schönen, hellen Raum. Erwartungsvoll und freudig erschienen sie zum Kalligraphie-Schnupperkurs. Der Raum war erfüllt von Freude, Zusammengehörigkeit, Dankbarkeit und Liebe. Die wunderbaren Begegnungen und Erfahrungen, die ich dank diesem Kurs machen durfte berührten mich. Es war wohltuend die Teilnehmer glücklich mitwirken zu sehen, Sie waren sehr interessiert und waren absorbiert, als sie Schreibübungen mit Feder und Tinte machten und Buchstaben einer historischen Schrift übten. Während dieser Zeit waren sie frei von ihren Beschwerden, es war eine willkommene Abwechslung, die gut tat. Mit viel Freude und Begeisterung wurde mein Schnupperkurs besucht

Beispiele von kalligraphischen Gestaltungen der jetzigen Kursteilnehmer

2017_04_20 (15)
2019_01_10_1(4)
IMG_0199
2018_12_30_1(3)
IMG_0703
IMG_1353
IMG_0741
IMG_1358
Dorothea 4
Dorothea 1
Dorothea 3
Dorothea 2
Rosemarie 3
Rosemarie 1
Rosemarie 2

Weitere Kalligraphie Kurse auf Anfrage

  • Für SchulklassenB. während einer Projektwoche, Programmgestaltung nach Absprache
  • Für Firmen während einem off-site Seminar oder on site, garantiert ein kreatives Erlebnis, die Schrift wird mit der Spitzfeder ausgeführt, es wirkt entspannend und stressabbauend
  • Für professionelle Kreative wie Grafiker, Illustratoren, Typografen, Abwechslung vom Computer, zurück zur Handschrift mit der Spitzfeder. Es ist ein Erlebnis wie sich die Buchstaben langsam zu vollkommenen Formen entwickeln. Das Auge wird geschult und bildet die Basis für Gestaltungen
  • Für Schullehrer zur Weiterbildung, ein Kreativkurs
  • Während Messen, zur Ladeneröffnung, zu Anlässen etc. kalligraphiere ich vor Ort
  • Auf Anfrage halte ich einen Workshop in Ihrer Stadt

Es gibt viele andere Gelegenheiten für Kalligraphie.

Ich freue mich auf Anfragen!

Das Unterrichten bereitet mir Freude. Es gibt so viel zu beobachten. Die Höhen und Tiefen meiner Kursteilnehmer, ihre Fortschritte, wie sie mutiger werden und ihre eigenen Ideen umsetzen, ihr Staunen und die Freude, wenn eine Arbeit gut gelingt. Das alles mitzuerleben erfüllt mich mit Genugtuung und Freude. Kalligraphie kann so viel bewirken, sie ist wohltuend, bringt Körper und Geist zur Ruhe.

 

Ein paar Meinungen der Kursteilnehmer:

 

Ich komme direkt von der Arbeit zu Hanna in den Kurs. Ihr Kurs hilft mir nach einem anstrengenden Tag herunterzufahren. Nach dem Kurs fühle ich mich wie ausgewechselt und entspannt.

 

Ich schätze die ruhige Atmosphäre. Die traditionelle Kalligraphie muss langsam und konzentriert ausgeführt werden, das war anfangs eine Umgewöhnung für mich. Jetzt schätze ich gerade diese Langsamkeit.

 

Fokussiertes Arbeiten bedeutet Abschalten. Ich erfreue mich an meinen eigenen Fortschritten. Ich bin beeindruckt von der Schönheit dieser Kunst.

 

Ich geniesse diese Freude am Handwerk. Sie stellt ein dankbares Kontrastprogramm zum Computer für mich dar.

Worte zu den Workshops:

« Wie soll ich ein ganzes Wochenende mit Kalligraphieren verbringen?“
Das fragen nur jene, die zum ersten Mal dabei sind. Dazu sage ich jeweils: „Die Antwort wirst du dir am Ende des Kurses selber geben. Die hört sich dann so an: „Wieso müssen wir jetzt schon wieder nach Hause gehen?“ Die stille, klösterliche Atmosphäre wirkt auf die Teilnehmer entschleunigend. Es ist ein Kraftort für Geist, Seele und Leib.

Das Kalligraphieren in der Geborgenheit des Klosters entrückt einem von der Aussenwelt. Die Gruppengemeinschaft mit Gleichgesinnten, die man oft erst im Kloster kennenlernt bringt anregende und kurzweilige Gespräche. Man freut sich über gelungene Arbeiten, umsomehr wenn es zwischendurch harzig lief, das sind Bestandteil eines kreativen Wochenendes.

Die köstlichen, hausgemachten Mahlzeiten aus der Klosterküche, liebevoll zubereitet finden immer grossen Anklang.

Deine Kurse sind absolut unvergesslich und einmalig eigenartig durch Deinen ‚Personal Touch‘: Die Kurse liefern nicht nur technisches Wissen, sondern auch einen emotionellen Ausgleich zum Alltagsstress. Man fühlt sich nachher viel frischer, innerlich ruhig und ausgeglichen. Und natürlich, das Kloster und seine ‚Umarmung‘ bietet zu allen Jahreszeiten eine bestätigende Kontinuität.

 

 

Gemeinschaftsausstellung mit meinen Kursteilnehmern

Eine tolle Erfahrung machten meine langjährigen Kursteilnehmer, die an unserer Gemeinschaftsausstellung 2013 in der Galerie Artworks in Liestal teilnahmen. Die gemeinsamen und individuellen Vorbereitungen zeigten ihnen auf, was es bedeutet eine Ausstellung auf die Beine zu stellen. Es bereitete ihnen grosse Freude ihre Werke zum ersten Mal der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der lokale Sender Telebasel berichtete von den Höhepunkten der Vernissage.

Siehe unter Galerie