H. Biedermann

Kurz Vita

Hanna Biedermann, 1957 in der Schweiz geboren, Ausbildung zur dipl. Bewegungspädagogin. Seit 1996 als Kalligrafin tätig. Mein Einstieg in die Kalligraphie begann 1986 während eines Auslandaufenthaltes in England. Noch konnte ich damals nicht ahnen, dass dies der Beginn einer Leidenschaft war die bis heute anhält. Damit begann der Weg mit Ausbildungen und Weiterbildungen. Nach meiner Rückkehr in die Schweiz folgten in Basel jahrelange laufende Kurse, zuerst in traditioneller Kalligraphie wo ich eine breite Grundbasis mit verschiedenen historischen Schriften lernte. Es war damals faszinierend den richtigen Umgang mit einer Spitzfeder zu lernen. Das Gefühl für die Federführung zu bekommen, zu beobachten mit welcher Finesse es möglich ist mit der gleichen Feder dicke Abstriche und hauchdünne Linien auf ein Blatt Papier zu zaubern. Nacheinander lernte ich verschiedene Schreibgeräte kennen, die in ihrer Anwendung ganz eigene Möglichkeiten bieten und Lust auf mehr Experimentieren. So verlief der Übergang in die experimentelle Kalligraphie fliessend, ein Gebiet dem in seiner Vielfalt keine Grenzen gesetzt sind. Daneben nahm ich einige Male an den jährlichen 1-wöchigen Workshops in einem Kloster im Tessin teil.1995 wurde ich Mitglied der Schweizerischen Kalligraphischen Gesellschaft. Während den 90 er Jahren führte mich mein Weg für ein paar Jahre in die USA. Ich wurde Mitglied von zwei kalligraphischen Gesellschaften, die von Delaware und Philadelphia. Der Austausch mit den amerikanischen Kalligrafen, die gemeinsamen Ausstellungen in Wilmington und in Philadelphia, die Workshops am Art College in Philadelphia bei Sheryl Hirsch, Carl Rohrs, Nick D’Aquanno, waren Bestandteil einer prägenden Fortbildungszeit. Zurück in der Schweiz folgten Aus und Fortbildungen im In – und Ausland, bei nationalen und internationalen Kalligrafen wie Andreas Schenk (CH), KatharinaPieper (D), Denise Lach (F), Klaus Peter Schäffel (CH), Thomas Ingmire (USA), Brody Neuenschwander (Belgien), Denis Brown (Irland). Meine Schriftbilder waren seit 1996 in Einzel – und Gruppenausstellungen in den USA und der Schweiz zu sehen. Seit 1999 gebe ich laufende Kalligraphie Kurse.

Short Vita

Hanna Biedermann, born 1957 in Switzerland, education; certified movement educator, worked as a calligrapher since 1996.

The first time I was introduced to calligraphy was in 1986 while living in England. At the time I couldn’t have imagined it was the beginning of a new passion, which has continued until today. My calligraphy journey began with formal education and training. After my return to Switzerland I continued with regular courses for several years, first in traditional calligraphy with various fonts, writing tools and techniques, followed by experimental calligraphy. In the beginning it was fascinating to learn how to properly handle a pen with a pointed nib. To slowly apply the understanding how to perfectly guide the nib on paper and observe how delicate strokes and fine lines are waiting to be captured on paper. I’ve learned to write with various writing instruments, each of which creates its’ own unique results and unleashes the desire for more experimentation. The transition to move in to experimental calligraphy was done fluidly, while opening up new realms of diversity with no limits. On several occasions I have taken part to the annual one-week calligraphy workshop housed in a monastery in southern Switzerland. Since 1995, I am a member of the Swiss Calligraphy Society.

During the ‘90s I lived in the USA for a few years and became a member of the Calligraphy Guild of Delaware and Philadelphia. The activities and exchange with American calligraphers imparted tremendous benefit such as joint exhibitions in Wilmington and Philadelphia and workshops at the Art College in Philadelphia under the leadership of well-known American calligraphers like Sheryl Hirsch, Carl Rohrs, Nick D’Aquanno. This was a very rewarding and important period in my calligraphy training.

Once back in Switzerland, additional education and training courses followed locally and abroad. I was taught by national and international calligraphers like Andreas Schenk (CH), Katharina Pieper (Germany), Denise Lach (F), Klaus Peter Schäffel (CH), Thomas Ingmire (USA), Brody Neuenschwander (Belgium) and Denis Brown (Ireland).

My art pieces have been exhibited at solo exhibitions and at group shows in the United States and Switzerland.

Since 1999 I have been offering private calligraphy courses.